Kokosdessert mit Orangensuppe

  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit30
  • Zutatenfür 6 Portionen
recipe image Kokosdessert mit Orangensuppe

Zutaten

  • 250 ml Kokosmilch
  • 1/2 TL Chiliflocken
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 50 g + 50 g Zucker
  • 6 Blatt Gelatine
  • 250 ml Rama Cremefine zum Aufschlagen 19% Fett
  • 2 Blutorangen
  • 500 ml Blutorangensaft frisch gepresst
  • 1/2 EL Feine Speisestärke

Zubereitung

1. 250 ml Kokosmilch, 1/2 TL Chiliflocken, Vanillezucker und 50 g Zucker einmal aufkochen und ca. 10 Minuten bei kleiner Hitze ziehen lassen. Inzwischen 6 Blatt Gelatine 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Die eingeweichte Gelatine ausdrücken, in die warme Kokosmilch geben und zügig mit einem Schneebesen verrühren, bis sich die Gelatine aufgelöst hat. Die Kokosmilch durch ein Sieb gießen, mit 250 ml Rama Cremefine verrühren und auf 6 Förmchen verteilen. Ca. 6 Stunden kalt stellen.
2. Die 2 Orangen so schälen, dass die weißen Häutchen mit entfernt werden. Filets herausschneiden und zur Seite stellen. 1/2 EL Speisestärke mit 5 EL von insgesamt 500 ml Blutorangensaft verrühren. Den restlichen Saft und 50 g Zucker zum Kochen bringen und mit der angerührten Stärke leicht abbinden. Die Orangensuppe ebenfalls kalt stellen.
3. Die Förmchen kurz unter heißes Wasser halten und in Suppenteller stürzen. Kokosdessert mit Orangensuppe und Orangenfilets anrichten. Kokosdessert mit Orangendessert genießen.