Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Kalbsmedaillons

  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit
  • Zutatenfür 4 Portionen
recipe image Kalbsmedaillons

Zutaten

  • 10 g getrocknete Spitzmorcheln
  • 2 Schalotten
  • 600 g Kalbsmedaillons (4 Medaillons à 150 g)
  • 4 EL Rama Pflanzencreme Culinesse Rapsöl
  • Jodsalz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 Beutel KNORR Fix für Geschnetzeltes Züricher Art
  • 3 EL Rama Cremefine zum Kochen 15 % Fett
  • 1-2 EL Weinbrand
  • 400 g Kartoffeln
  • 2 Möhren
  • 1 kleine Zucchini
  • 2 Eier
  • 2 EL Mehl
  • geriebene Muskatnuss

  • Energie (Kilojoule)2095 kJ
  • Energie (Kilokalorien)501 kcal
  • Fett26 g
  • davon gesättigte Fettsäuren6,9 g
  • Kohlenhydrate26 g
  • davon Zucker6,5 g
  • Ballaststoffe3,3 g
  • Eiweiß37 g
  • Salz1,8 g

Zubereitung

1. Morcheln in lauwarmen Wasser ca. 30 Minuten einweichen, dabei ab und zu umrühren. Inzwischen Schalotten schälen und fein würfeln. Kalbsmedaillons trockentupfen. 1 EL Pflanzencreme in einer Pfanne erhitzen. Kalbsmedaillons darin von beiden Seiten braten, mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen und im vorgeheizten Backofen bei 80 °C warm stellen.
2. Morcheln unter fließendem Wasser abspülen und mit den Schalotten in die Pfanne geben, im restlichen Bratfett 2-3 Minuten dünsten. 300 ml Wasser in die Pfanne gießen, Beutelinhalt Fix für Geschnetzeltes einrühren und unter Rühren aufkochen. Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Cremefine und evtl. Weinbrand verfeinern.
3. Kartoffeln und Möhren schälen und waschen. Zucchini putzen und waschen. Alles grob raspeln. Gemüse mit Eiern, Mehl, Salz, Pfeffer und Muskatnuss vermischen. Restliche Pflanzencreme in einer Pfanne erhitzen und darin kleine Rösti ausbacken.
4. Kalbsmedaillons mit Bratensaft in die Morchelsauce geben. Mit den Kartoffel-Gemüse-Rösti servieren.