Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Gebratenes Fischfilet auf Polenta

  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit
  • Zutatenfür 4 Portionen
recipe image Gebratenes Fischfilet auf Polenta

Zutaten

  • 300 ml Gemüsebrühe, z.B. von Knorr
  • 300 ml Milch
  • 1 EL Tomatenmark
  • 100 g Maisgrieß (Polenta)
  • 1 EL Rama Pflanzencreme Culinesse Rapsöl
  • 20 g fein gewürfelte getrocknete Tomaten
  • Jodsalz
  • 25 g geriebener Peccorinokäse mit Pfefferkörnern
  • 400 g Heilbuttfilet
  • 400 g Zanderfilet
  • 4 TL Zitronensaft
  • Jodsalz
  • Zitronenpfeffer
  • 3 EL Mehl
  • 2 EL Rama Pflanzencreme Culinesse Rapsöl
  • 250 g Kirschtomaten
  • 1 - 2 EL Aceto Balsamico
  • 250 ml Rama Cremefine zum Kochen 15 % Fett

  • Energie (Kilojoule)2474 kJ
  • Energie (Kilokalorien)593 kcal
  • Fett27 g
  • davon gesättigte Fettsäuren7,9 g
  • Kohlenhydrate36 g
  • davon Zucker11 g
  • Ballaststoffe3,3 g
  • Eiweiß50 g
  • Salz1,1 g

Zubereitung

1. Gemüsebrühe, Milch und Tomatenmark in einem Topf erwärmen, Polenta einrühren und unter Rühren aufkochen. Pflanzencreme und die Tomaten unterheben. Polenta ca. 45 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen, dabei häufig umrühren. Mit Salz abschmecken und kurz vor dem Servieren den geriebenen Pecorino unterheben.
2. In der Zwischenzeit Fischfilets waschen, trocken tupfen, mit Zitrone säuern und mit Salz und Zitronenpfeffer würzen. Pflanzencreme in einer großen Pfanne erhitzen. Fischfilets trocken tupfen, leicht mehlen und bei mittlerer Hitze je Seite ca. 5 Minuten goldbraun braten. Kurz warm stellen.
3. Tomaten waschen, halbieren und den Stielansatz herausschneiden, in den Bratfond geben ca. 3 Minuten braten, mit Aceto Balsamico ablöschen. Cremefine einrühren und einmal aufkochen. Fisch und Sauce auf der Polenta anrichten.