Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Bratnudeln

Den asiatischen Imbiss zaubern wir uns mit diesem Rezept für Bratnudeln einfach daheim. Würzig und lecker!
  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit
  • Zutaten2 Portionen
recipe image Bratnudeln

Zutaten

  • 150 g Mie-Nudeln
  • 100 g Zuckerschoten
  • 1 kleine Möhre
  • 1 kleine rote Paprikaschote
  • 300 g Shiitake-Pilze
  • 100 g Lauch (Porree)
  • 100 g Pak Choi
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Rama
  • 100 g Erbsen grün tiefgefroren
  • 1 Handvoll Sprossen
  • 3 EL Koriander und/oder Minze
Energy (kcal)0 kcal
Energy (kJ)0 kJ
Protein (g)0.0 g
Carbohydrate incl. fibre (g)0.0 g
Carbohydrate excl. fibre (g)0.0 g
Sugar (g)0.0 g
Fibre (g)0.0 g
Fat (g)0.0 g
Saturated fat (g)0.0 g
Unsaturated fat (g)0.0 g
Monounsaturated fat (g)0.0 g
Polyunsaturated fat (g)0.0 g
Trans fat (g)0.0 g
Cholesterol (mg)0 mg
Sodium (mg)0 mg
Salt (g)0.00 g
Vitamin A (IU)0 IU
Vitamin C (mg)0.0 mg
Calcium (mg)0 mg
Iron (mg)0.00 mg
Potassium (mg)0 mg

Zubereitung

  1. Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten und gut abrtopfen lassen.
  2. Zuckerschoten putzen, waschen, 3 Minuten in kochendem Wasser vorgaren und abtropfen lassen.
  3. Restliches Gemüse und Pilze putzen und waschen. Möhren und Lauch in feine Streifen schneiden, Paprika in Würfel, Shiitake-Pilze halbieren und Pak Choi in einzelne Blätter teilen.
  4. Knoblauch pellen und fein hacken. Kräuter waschen und hacken.
  5. Rama in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen, Möhrenstreifen, Paprika und und Lauch hinzugeben und 2 Minuten braten. Shiitake, Pack Choi und Erbsen zugeben und weitere 3-4 Minuten braten. Knoblauch hinzufügen und kurz mit braten. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen
  6. Nudeln und Sprossen dazugeben und weitere 3 Minuten braten, abschmecken und mit Kräutern bestreut servieren.
Mit dem Knoblauch noch 1 EL Curry zu dem Gericht geben.