Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Rotkohlsalat

  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit25
  • Zutatenfür 4 Portionen
recipe image Rotkohlsalat

Zutaten

  • 800 g Rotkohl frisch
  • 1 TL Jodsalz
  • 250 ml Rama Cremefine zum Kochen 15 % Fett
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 Msp. Kardamom
  • 1 EL Essig (z.B. Apfelessig oder Balsamico bianco)
  • 1 Prise Zucker
  • 1 Granatapfel

  • Energie (Kilojoule)642 kJ
  • Energie (Kilokalorien)156 kcal
  • Fett9,7 g
  • davon gesättigte Fettsäuren3,2 g
  • Kohlenhydrate10 g
  • davon Zucker9,4 g
  • Ballaststoffe4,2 g
  • Eiweiß3,8 g
  • Salz1,3 g

Zubereitung

1. Für den Rothkohlsalat 800 g Rotkohl putzen, vierteln und den mittleren Strunk entfernen. Viertel in feine Streifen schneiden oder hobeln. Mit 1 TL Salz bestreuen und mit den Händen 3-4 Minuten vermengen, bis der Rotkohl anfängt, Saft zu bilden. 250 ml Rama Cremefine mit 1 TL Pfeffer, 1 Msp. Kardamom, 1 EL Essig und 1 Prise Zucker verrühren und unter den Rotkohl mischen.
2. Granatapfel entkernen – so geht’s: Halbieren, Hälften in eine mit kaltem Wasser gefüllte Schüssel legen. Unter Wasser mit den Händen in kleine Teile brechen und Kerne mit den Fingern herauslösen. Oben schwimmende Häutchen und Schalen abschöpfen, Wasser abgießen und die Kerne entnehmen.
3. Rotkohlsalat mit den Granatapfelkernen bestreuen oder vermischen.