Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Lachsfilet mit Kartoffel-Käsekruste

  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit55
  • Zutatenfür 4 Portionen
recipe image Lachsfilet mit Kartoffel-Käsekruste

Zutaten

  • 1 kg mehlig kochende Kartoffeln
  • Jodsalz
  • 200 g Sahneschmelzkäse
  • 4 Lachsfilets
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 500 g Blattspinat
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Rama Pflanzencreme Culinesse Rapsöl
  • geriebene Muskatnuss

  • Energie (Kilojoule)2491 kJ
  • Energie (Kilokalorien)597 kcal
  • Fett32 g
  • davon gesättigte Fettsäuren13 g
  • Kohlenhydrate33 g
  • davon Zucker2,8 g
  • Ballaststoffe4,8 g
  • Eiweiß39 g
  • Salz1,7 g

Zubereitung

1. Kartoffeln waschen, schälen, in Würfel schneiden und in Salzwasser ca. 20 Minuten gar kochen. Kartoffeln durch eine Presse drücken. Mit 100 g Schmelzkäse glatt rühren, etwas abkühlen lassen.
2. Lachs abspülen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Das Kartoffelpüree in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und dekorativ auf die Lachsfilets spritzen. Im vorgeheizten Backofen bei 225 °C (Gas: Stufe 4/Umluft: 200 °C) 10 - 15 Minuten goldbraun backen.
3. Inzwischen Spinat putzen, waschen, Zwiebeln schälen und fein hacken. Pflanzencreme erhitzen und die Zwiebelwürfel darin andünsten. Spinat zufügen und bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten garen. Restlichen Schmelzkäse unterrühren und den Spinat mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Lachsfilets mit Kartoffelkruste mit dem Spinat auf Tellern anrichten.