Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Paella

  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit55
  • Zutatenfür 4 Portionen
recipe image Paella

Zutaten

  • 200 g Tomaten
  • 100 g Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 200 g Seelachsfilet
  • 200 g Riesengarnelen (geschält)
  • 2 EL Olivenöl
  • 150 g Erbsen (tiefgekühlt)
  • 300 g Reis
  • 250 ml Rama Cremefine zum Kochen 15 % Fett
  • 500 ml Hühnerbrühe (z.B. instant von Knorr)
  • 1 TL Kurkuma
  • Jodsalz
  • Pfeffer
  • 1 Zitrone

  • Energie (Kilojoule)2463 kJ
  • Energie (Kilokalorien)590 kcal
  • Fett19 g
  • davon gesättigte Fettsäuren4,9 g
  • Kohlenhydrate70 g
  • davon Zucker5,3 g
  • Ballaststoffe4,8 g
  • Eiweiß30 g
  • Salz1,7 g

Zubereitung

1. 200 g Tomaten waschen, halbieren, den Stielansatz herausschneiden. Tomaten würfeln. 100 g Zwiebel und 2 Knoblauchzehen schälen und grob hacken. 200 g Seelachsfilet und 200 g Garnelen kalt abspülen und trocken tupfen. Fischfilet in ca. 2 cm große Würfel schneiden.
2. 2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Garnelen und Knoblauch darin ca. 1 Minute scharf anbraten und herausnehmen. Zwiebel in die Pfanne geben und im restlichen Bratfett bei mittlerer Hitze kurz anbraten. Tomaten, 150 g Erbsen und 300 g Reis zufügen und ca. 5 Minuten dünsten. 250 ml Rama Cremefine und 500 ml Brühe miteinander verrühren und über den Reis gießen. Mit 1 TL Kurkuma, Salz und Pfeffer würzen.
3. Paella bei kleiner Hitze, zugedeckt, ca. 10 Minuten köcheln lassen. (Ab diesem Zeitpunkt nicht mehr rühren). Anschließend Garnelen und Seelachsfilets auf dem Reis verteilen und Paella bei geschlossenem Deckel weitere 10 Minuten garen.
4. Zitrone waschen, vierteln und zu der Paella servieren.