Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Mini Käsekuchen mit Mandarinen

  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit
  • Zutatenfür 8 Stück
recipe image Mini Käsekuchen mit Mandarinen

Zutaten

  • 100 g Löffelbiskuit
  • 75 g Rama
  • 1 kleine Dose Mandarinen (Abtropfgewicht ca. 175 g)
  • 300 g Magerquark
  • 150 g stichfesten Joghurt
  • 2 EL Zitronensaft
  • 150 g Zucker
  • 2 Beutel Götterspeise (z. B. gelb und grün) Pulver, ungezuckert

  • Energie (Kilojoule)1127 kJ
  • Energie (Kilokalorien)269 kcal
  • Fett8,6 g
  • davon gesättigte Fettsäuren3,4 g
  • Kohlenhydrate37 g
  • davon Zucker32 g
  • Ballaststoffe0,7 g
  • Eiweiß9,8 g
  • Salz0,21 g

Zubereitung

1. Löffelbiskuit zerbröseln. Rama schmelzen und mit den Bröseln vermischen. In eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform drücken. Mandarinen abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen.

2. Quark, Joghurt und Zitronensaft verrühren. "Gelbe Götterspeise", 75 g Zucker und 125 ml Wasser erhitzen, bis sich alles gelöst hat. Lauwarm abkühlen lassen und unter die Quark-Creme rühren. Mandarinensaft mit Wasser auf 250 ml auffüllen, zusammen mit "grüner Götterspeise" und restlichem Zucker in einen Topf geben und erhitzen bis sich alles gelöst hat. Abkühlen lassen.

3. Quark-Creme in die Springform geben und glatt streichen. Früchte auf die Quark-Creme streuen, Götterspeise vorsichtig darüber geben und ca. 5 Stunden (am besten über Nacht) in den Kühlschrank stellen.