use left or right arrow keys to navigate the tab,
Page First page Last page More pages Next page Previous page
Press Enter or Space to expand or collapse and use down arrow to navigate to the tab content

Kichererbsen-Curry

  • Vorbereitungszeit25 minuten
  • Zutaten3
recipe image Kichererbsen-Curry

Zutaten

  • 500 g tiefgekühlter Blattspinat
  • 200 ml Rama Cremefine zum Kochen 15 % Fett
  • 1 EL Curry
  • 1 EL Erdnusscreme
  • 1/2 TL Salz
  • 1 Dose (425 ml) Mango
  • 1 Dose (425 ml) Kichererbsen
  • nach Belieben: Chiliflocken oder Cayennepfeffer

      Zubereitung

      1. Blattspinat in eine hohe Pfanne oder in einen Topf geben. Rama Cremefine zufügen und den Blattspinat bei mittlerer Hitze darin auftauen lassen, häufiger umrühren. Anschließend 1 EL Curry, 1 EL Erdnusscreme, 1/2 TL Salz und 2 EL Flüssigkeit aus der Mango-Dose zugeben und untermischen.
      2. Kichererbsen in einem Sieb abspülen, abtropfen lassen und mit dazugeben. Kichererbsen-Curry bei mittlerer Hitze ca. 4-5 Minuten garen, wer hat, benutzt einen Deckel.
      3. Inzwischen Mango in Würfel bzw. Stücke schneiden. In der letzten Minute zugeben und so kurz miterwärmen oder über das fertige Kichererbsen-Curry geben. Nach Belieben mit Chiliflocken oder Cayennepfeffer würzen.