Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Roastbeef Brötchen

Aloha – bei diesem Rezept bekommt das Roastbeef Brötchen eine fruchtige Ananasscheibe an die Seite. Lecker!
  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit
  • Zutaten4 Portionen
recipe image Roastbeef Brötchen

Zutaten

  • 4 Roggenbrötchen
  • 40 g Rama
  • 4 frische oder Dosen- Ananasscheiben
  • 200 g Roastbeef (gegart, 8 Scheiben)
  • 2 Msp. milde Currypaste oder Currypulver
Energy (kcal)0 kcal
Energy (kJ)0 kJ
Protein (g)0.0 g
Carbohydrate incl. fibre (g)0.0 g
Carbohydrate excl. fibre (g)0.0 g
Sugar (g)0.0 g
Fibre (g)0.0 g
Fat (g)0.0 g
Saturated fat (g)0.0 g
Unsaturated fat (g)0.0 g
Monounsaturated fat (g)0.0 g
Polyunsaturated fat (g)0.0 g
Trans fat (g)0.0 g
Cholesterol (mg)0 mg
Sodium (mg)0 mg
Salt (g)0.00 g
Vitamin A (IU)0 IU
Vitamin C (mg)0.0 mg
Calcium (mg)0 mg
Iron (mg)0.00 mg
Potassium (mg)0 mg

Zubereitung

  1. Roggenbrötchen aufschneiden und mit Rama bestreichen.
  2. Jeweils eine Brötchenhälfte mit einer Ananasscheibe und 2 Roastbeefscheiben belegen. Mit etwas Currypaste bestreichen oder mit Currypulver würzen. Die obere Brötchenhälfte auflegen - fertig ist ein exotisches Roastbeef-Brötchen.