Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Shortbread mit Karamell-Schoko-Topping

Backrezept für Shortbread mit Karamell-Schoko-Topping. Wer das englische Mürbeteiggebäck mag, wird sich über diese Nascherei besonders freuen.
  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit45 minuten
  • Zutaten20 Portionen
recipe image Shortbread mit Karamell-Schoko-Topping

Zutaten

  • 325 g Karamellbonbons (Weichkaramellen)
  • 125 ml Rama Cremefine zum Kochen 15 % Fett
  • 1 TL Kaffeepulver
  • 200 g Mehl
  • 75 g Zucker
  • 1 Ei
  • 125 g + 50 g SANELLA
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 100 g Zartbitterschokolade
Energy (kcal)0 kcal
Energy (kJ)0 kJ
Protein (g)0.0 g
Carbohydrate incl. fibre (g)0.0 g
Carbohydrate excl. fibre (g)0.0 g
Sugar (g)0.0 g
Fibre (g)0.0 g
Fat (g)0.0 g
Saturated fat (g)0.0 g
Unsaturated fat (g)0.0 g
Monounsaturated fat (g)0.0 g
Polyunsaturated fat (g)0.0 g
Trans fat (g)0.0 g
Cholesterol (mg)0 mg
Sodium (mg)0 mg
Salt (g)0.00 g
Vitamin A (IU)0 IU
Vitamin C (mg)0.0 mg
Calcium (mg)0 mg
Iron (mg)0.00 mg
Potassium (mg)0 mg

Zubereitung

  1. 325 g Karamellbonbons bei mittlerer Hitze unter Rühren in 125 ml Rama Cremefine schmelzen. 1 TL Kaffeepulver einrühren. Abkühlen lassen, sodass die Creme dickflüssig wird. (Wenn die Bonbons sehr weich sind, reichen auch 100 ml Cremefine.)
  2. Inzwischen 200 g Mehl, 75 g Zucker, 1 Ei, 125 g Sanella und Vanillezucker mit den Knethaken des elektrischen Handrührers zu einem glatten Teig verarbeiten.
  3. Backofen auf 200 °C (Umluft: 180 °C) vorheizen. Backrahmen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech stellen oder Springform mit Backpapier auslegen. Teig hineingeben und verstreichen. Mehrmals mit einer Gabel einstechen. Shortbread im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen und mit der Karamellcreme bestreichen.
  4. 100 g Schokolade und 50 g Sanella im Topf bei kleiner Hitze schmelzen. Etwas abkühlen lassen, über die Karamellschicht geben und vorsichtig verstreichen - fertig ist das Shortbread mit Karamell-Schoko-Topping.
Das Shortbread mit Karamell-Schoko-Topping lässt sich am besten portionieren, wenn die Schokolade noch nicht ganz ausgehärtet ist. Ist die Schokolade fest, lässt sie sich mit einem unter heißem Wasser erwärmten Messer schneiden.