Kürbisspalten auf Herbstsalat

  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit35
  • Zutatenfür 4 Portionen
recipe image Kürbisspalten auf Herbstsalat

Zutaten

  • 4 Zweige Rosmarin
  • 800 g Kürbis (z.B. Hokkaido)
  • 2 EL Olivenöl
  • 250 ml Rama Cremefine zum Kochen 7% Fett
  • 2 EL Kürbiskernöl
  • 1/2 TL Zitronensaft
  • 1 TL Jodsalz
  • 1 TL Pfeffer
  • 2 Prisen Zucker
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 100 g Feldsalat
  • 100 g Blattsalat
  • 200 g Weintrauben
  • 25 g Kürbiskerne
  • 100 g Schinkenwürfel

Zubereitung

1. Backofen auf 180 °C (Umluft: 160 °C) vorheizen. 4 Zweige Rosmarin waschen, trocken schütteln. Nadeln abstreifen und nach Belieben mittelfein hacken. 800 g Kürbis halbieren oder vierteln, Fasern und Kerne entfernen. In Spalten schneiden. Kürbisspalten auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Mit 2 EL Olivenöl bestreichen oder beträufeln und mit Rosmarin bestreuen. Im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten backen.
2. Inzwischen 250 ml Rama Cremefine mit 2 EL Kürbiskernöl, 1/2 TL Zitronensaft, je 1 TL Salz und Pfeffer sowie nach Belieben 2 Prisen Zucker zum Dressing verrühren und pikant abschmecken. 1/2 Bund Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter abzupfen und fein hacken. Unters Dressing mischen.
3. 200 g Salat waschen, gut abtropfen lassen und mundgerecht zerpflücken. 200 g Weintrauben waschen, größere nach Belieben halbieren. 25 g Kürbiskerne ohne Fett in einer Pfanne rösten. 100 g Schinkenwürfel ebenfalls nach Belieben kurz in der Pfanne anbraten. Alles zum Salat mischen. Herbstsalat mit dem Dressing beträufeln. Kürbisspalten auf Herbstsalat anrichten. Zu den Kürbisspalten auf Herbstsalat passt knuspriges Brot.