Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Nutellakuchen

Backrezept für einen saftigen schokoladig-nussigen Nutellakuchen. Und der lockt gleich mit doppelt Nutella - im Teig und obenauf.
  • Vorbereitungszeit40 minuten
  • Zutaten16 Portionen
recipe image Nutellakuchen

Zutaten

  • 175 g SANELLA (zimmerwarm)
  • 150 g Brauner Zucker
  • 4 Eier
  • 300 g Mehl
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • 30 g Backkakao
  • 2 TL Backpulver
  • 100 ml Haselnussdrink (z.B. von alpro)
  • 100 g + 75 g Nutella
  • 125 g Frischkäse Doppelrahmstufe
Energy (kcal)0 kcal
Energy (kJ)0 kJ
Protein (g)0.0 g
Carbohydrate incl. fibre (g)0.0 g
Carbohydrate excl. fibre (g)0.0 g
Sugar (g)0.0 g
Fibre (g)0.0 g
Fat (g)0.0 g
Saturated fat (g)0.0 g
Unsaturated fat (g)0.0 g
Monounsaturated fat (g)0.0 g
Polyunsaturated fat (g)0.0 g
Trans fat (g)0.0 g
Cholesterol (mg)0 mg
Sodium (mg)0 mg
Salt (g)0.00 g
Vitamin A (IU)0 IU
Vitamin C (mg)0.0 mg
Calcium (mg)0 mg
Iron (mg)0.00 mg
Potassium (mg)0 mg

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 °C (Umluft: 160 °C) vorheizen. Springform mit Backpapier auslegen oder fetten und mit Mehl bestäuben. 175 g Sanella und 150 g Zucker mit den Quirlen des elektrischen Handrührers cremig aufschlagen. 4 Eier nacheinander einzeln unterrühren.
  2. 300 g Mehl, 50 g gemahlene Haselnüsse, 30 g Backkakao und 2 TL Backpulver vermischen und im Wechsel mit 100 ml Haselnussmilch in 2 Portionen kurz, aber sorgfältig unter den Teig rühren. 100 g Nutella unterrühren. Teig in die Form geben und im vorgeheizten Ofen im unteren Ofendrittel ca. 30-40 Minuten backen. Stäbchenprobe machen, am Holzstäbchen darf kein flüssiger Teig haften. Kuchen ca. 15 Minuten abkühlen lassen und aus der Form lösen. Auskühlen lassen.
  3. Für die Creme 75 g Nutella und 125 g Frischkäse glatt rühren. Als Topping auf den Nutellakuchen streichen. Den Nutellakuchen nach Belieben mit Haselnüssen bestreuen.
Wir haben ganze Haselnüsse verwendet und diese ca. 7 Minuten in der Resthitze des Ofens nach dem Backen geröstet. Danach lässt sich die Schale mit einem Geschirrtuch abrubbeln, die Nüsse einfach hineingeben und gegeneinander reiben. Ein wenig Schale darf gern dranbleiben, so fanden wir es am hübschesten.