Nusskuchen

  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit50
  • Zutatenfür 16 Stücke / Springform Ø ca. 26 cm
recipe image Nusskuchen

Zutaten

  • 250 g Sanella (zimmerwarm)
  • 250 g Zucker
  • 4 Eier
  • 300 g Mehl
  • 100 g Haselnüsse (gemahlen)
  • 2 TL Backpulver (leicht gehäuft)
  • 1 Prise Jodsalz
  • 200 ml Milch 1,5% Fett
  • 40 g Haselnüsse (gehackt oder gehobelt)
  • 200 g Frischkäse Doppelrahmstufe
  • 50 g Puderzucker
  • 250 ml Rama Cremefine zum Aufschlagen 19% Fett
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 500 g Erdbeeren (am besten kleine)

Zubereitung

1. Für den Nusskuchen den Backofen auf 180 °C (Umluft: 160 °C) vorheizen. Springform mit Backpapier auslegen oder fetten. 250 g Sanella und 250 g Zucker mit dem Handmixer zu einer glatten Masse aufschlagen. 4 Eier einzeln nacheinander sorgfältig unterschlagen.
2. 300 g Mehl, 100 g gemahlene Haselnüsse, 2 TL Backpulver und 1 Prise Salz gründlich vermischen und mit 200 ml Milch kurz, aber sorgfältig unter den Teig rühren. 40 g gehackte Haselnüsse untermischen. Teig in der Form verteilen und den Nusskuchen im vorgeheizten Ofen ca. 40 Minuten backen. Stäbchenprobe machen, am Holzstäbchen darf kein flüssiger Teig haften. Abkühlen lassen.
3. 200 g Frischkäse mit 50 g Puderzucker glatt rühren. 250 ml Rama Cremefine mit Vanillezucker mit dem Handmixer steif schlagen. Mit dem Schneebesen unter die Frischkäsemasse heben, erste Portion kräftiger unterrühren, Rest behutsam unterheben. Bis zur Verwendung kühl stellen.
4. 500 g Erdbeeren putzen. Frosting in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (1 cm) oder einen Gefrierbeutel mit abgeschnittener Ecke füllen und in dicken Tupfen dicht an dicht auf den abgekühlten Nusskuchen spritzen. Erdbeeren zwischen die Tupfen platzieren. Nusskuchen bis zum Genießen kühl stellen.