Maronentorte mit Kirschen

  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit90
  • Zutatenfür 16 Stück
recipe image Maronentorte mit Kirschen

Zutaten

  • 175 g Rama
  • 175 g + 4 EL Zucker
  • 1 Prise Jodsalz
  • 5 Eier
  • 175 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1-2 EL Kakaopulver
  • 250 g Maronen (vakuumiert)
  • 350 g Sauerkirschen (1 Glas, 350 g Abtropfgewicht)
  • 2 EL MONDAMIN Feine Speisestärke
  • 500 ml Rama Cremefine zum Aufschlagen 19% Fett
  • zum Garnieren: Raspelschokolade
  • zum Garnieren: gehackte Pistazien

Zubereitung

1. 175 g Rama, 150 g Zucker und 1 Prise Salz mit dem Handmixer cremig rühren. 5 Eier trennen, Eigelb nacheinander unterrühren. Eiweiß steif schlagen, dabei die restlichen 25 g Zucker nach und nach dazugeben. 175 g Mehl, 1/2 Päckchen Backpulver und 1-2 EL Kakaopulver mischen, sieben und löffelweise unter den Teig rühren. 250 g Maronen grob hacken und mit dem steif geschlagenen Eiweiß unter den Teig heben.
2. Teig in eine gefettete Springform füllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180° C (Umluft: ca.155 °C) ca. 45 Minuten backen. Anschließend den Kuchen aus der Form nehmen und abkühlen lassen.
3. Für die Füllung 350 g Kirschen auf einem Sieb abtropfen lassen, dabei 100 ml Saft auffangen. 75 ml Kirschsaft mit 3 EL Zucker aufkochen, 2 EL Speisestärke mit dem restlichen Kirschsaft verrühren und mit einem Schneebesen in den kochenden Kirschsaft rühren, einmal aufkochen. Kirschen dazugeben, vorsichtig unterheben, vom Herd nehmen und auskühlen lassen.
4. 500 ml Rama Cremefine mit dem Handmixer steif schlagen, dabei den 1 EL Zucker einrieseln lassen.
5. Die Torte mit einem sehr scharfen Messer einmal waagerecht durchschneiden, die untere Tortenbodenhälfte erst mit dem Kirschkompott und dann mit 2/3 Cremefine bestreichen, die obere Tortenbodenhälfte draufsetzen und leicht andrücken. Die Maronentorte mit Kirschen rundum mit der restlichen Cremefine bestreichen. Mit Pistazien mit Schokosplittern garnieren. Maronentorte mit Kirschen anrichten und genießen.