"Eistütchen" aus gebackenen Waffeln

  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit25
  • Zutatenfür 5 Portionen (z.B. 3 x 5 Herzwaffeln)
recipe image "Eistütchen" aus gebackenen Waffeln

Zutaten

  • 200 g Mehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 1 EL Zucker
  • 1 Prise Jodsalz
  • 250 ml Rama Cremefine zum Aufschlagen 19% Fett
  • 100 ml Pfirsich- oder Aprikosensaft
  • 2 Eier
  • 500 g Erdbeeren
  • 1 EL Puderzucker
  • 40 g Hagelzucker
  • Fett fürs Waffeleisen
  • Lochtülle oder Folienbeutel

Zubereitung

1. 200 g Mehl, 1 Päckchen Trockenhefe, 1 EL Zucker und 1 Prise Salz vermischen. 100 ml Rama Cremefine und 100 ml Saft mischen und lauwarm erwärmen. Mit den 2 Eiern zum Mehl geben und den Teig mit dem Handmixer oder Schneebesen cremig aufschlagen. Abgedeckt mit einem Küchentuch an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.
2. Inzwischen 500 g Erdbeeren putzen. Die restlichen 150 ml Rama Cremefine mit 1 EL Puderzucker steif schlagen.
3. 40 g Hagelzucker unter den Teig rühren und die Hefewaffeln sofort im Waffeleisen ausbacken. Hefewaffeln mit Cremefine in dicken Tuffs (gespritzt mit einer Lochtülle oder einem Folienbeutel mit kleiner abgeschnittener Ecke) und Erdbeeren als "Eiswaffeln" anrichten und die "Eistütchen" aus gebackenen Waffeln genießen.