Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Laugenbrötchen und Laugenstangen

Backrezept für selbst gemachte Laugenbrötchen und Laugenstangen frisch aus dem Ofen. Die Brötchen werden in Natronlauge getaucht und mit grobem Salz bestreut.
  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit20 minuten
  • Zutaten8 Portionen
recipe image Laugenbrötchen und Laugenstangen

Zutaten

  • 500 g Mehl
  • 1 Packung Trockenhefe
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL Salz (15 g)
  • 50 g Sanella
  • 300 ml Milch
  • 40 g Natron, für die Lauge
  • 1-2 EL grobes Salz
  • Kaffeesahne zum Bestreichen
  • Backpapier
Energy (kcal)252 kcal
Energy (kJ)1056 kJ
Protein (g)7.6 g
Carbohydrate incl. fibre (g)50.0 g
Carbohydrate excl. fibre (g)48.3 g
Sugar (g)2.6 g
Fibre (g)1.7 g
Fat (g)1.8 g
Saturated fat (g)0.8 g
Unsaturated fat (g)0.7 g
Monounsaturated fat (g)0.4 g
Polyunsaturated fat (g)0.3 g
Trans fat (g)0.0 g
Cholesterol (mg)4 mg
Sodium (mg)1616 mg
Salt (g)4.04 g
Vitamin A (IU)61 IU
Vitamin C (mg)0.0 mg
Calcium (mg)53 mg
Iron (mg)0.76 mg
Potassium (mg)117 mg

Zubereitung

  1. Für die Laugenbrötchen und Laugenstangen 500 g Mehl, 1 Packung Trockenhefe, 1 TL Zucker und 1 EL Salz gut vermischen.
  2. 50 g Sanella bei kleiner Hitze im Topf schmelzen. 300 ml Milch zufügen und fingerwarm erwärmen. Sanella-Milch zum Mehl geben und alles mit den Knethaken des elektrischen Handrührers ca. 3 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Den Teig abgedeckt mit einem leicht feuchten Tuch an einem warmen Ort 60 Minuten gehen lassen.
  3. Nach der Ruhezeit den Backofen auf 180 °C Umluft (200 °C Ober-/Unterhitze) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig nochmal gut durchkneten und in 8 Portionen teilen. Die Teigportionen für Laugenbrötchen zur Kugel formen und für Laugenstangen zu einer länglichen Wurst (ca. 15 cm lang) rollen.
  4. 1 Liter Wasser in einem Topf aufkochen, vom Herd nehmen und 40 g Natron einrühren. Jeden Teigling auf eine Schöpfkelle geben, ca. 10 Sekunden in die Lauge tauchen, abtropfen lassen und auf das mit Backpapier belegte Blech geben. Mit grobem Salz bestreuen und unbedeckt nochmal 15 Minuten gehen lassen.
  5. Vor dem Backen die Laugenbrötchen kreuzförmig und die Laugenstangen 2-3 mal quer leicht einschneiden. Laugenbrötchen und Laugenstangen ca. 20 Minuten im vorgeheizten Backofen backen und noch heiß mit Kaffeesahne bestreichen.