Lachs aus dem Ofen

  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit30
  • Zutatenfür 6 Portionen
recipe image Lachs aus dem Ofen

Zutaten

  • 2 kg Lachs
  • Jodsalz
  • 2 EL Rama
  • 1 Päckchen tiefgekühlter Dill
  • 3 EL Zitronensaft
  • abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
  • Pfeffer
  • 400 ml Fischfond
  • 250 ml Rama Cremefine zum Kochen 15 % Fett
  • 5-6 EL heller Soßenbinder
  • 100 g Krabbenfleisch

Zubereitung

1. Den Lachskopf und Innereien vom Fischhändler entfernen lassen. Lachs waschen, die Innenseiten der Bauchlappen von schwarzen Häutchen befreien und trockentupfen. Die Fischhaut auf beiden Seiten quer einritzen, den Fisch von innen und außen salzen.
2. 2 EL Rama mit 1 Päckchen Dill, 3 EL Zitronensaft, Zitronenschale, Salz und Pfeffer mit einer Gabel verrühren. Würzmargarine in die Einschnitte des Lachses streichen, den Rest in die Bauchhöhle streichen.
3. Den Lachs auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft: 175 °C) ca. 30 Minuten garen. Lachs aus dem Ofen auf eine große Platte legen und warm stellen.
4. Bratfond mit 400 ml Fischfond loskochen, entfetten und durch ein Sieb in einen kleinen Topf gießen. 250 ml Rama Cremefine dazugeben, aufkochen, 5-6 EL Soßenbinder mit einem Schneebesen einrühren, noch einmal aufkochen. Zum Schluss die Krabben unterheben und die Soße zu dem Lachs aus dem Ofen servieren.