Kuchen im Glas

  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit15
  • Zutatenfür 5 Stück
recipe image Kuchen im Glas

Zutaten

  • Öl für die Form
  • eine Handvoll gemahlene Mandeln
  • 6 Eier
  • 250 g Margarine
  • 350 g Zucker
  • 375 g Mehl
  • 4 gestr. TL Backpulver
  • 250 ml Rama Cremefine zum Aufschlagen 19% Fett
  • 100 g Pecanüsse
  • 100 g Schokoraspeln

Zubereitung

Ein Backrezept von Blogger Markus Hummel / www.backbube.com
1. Den Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. 5 Weck-Gläser mit Öl einpinseln und mit Mandeln ausstreuen. 6 Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen.
2. 250 g Margarine mit dem Handmixer schaumig schlagen, 350 g Zucker und 6 Eigelbe dazugeben und gut verrühren. 375 g Mehl mit 4 gestr. TL Backpulver mischen und über die Margarine-Ei-Masse sieben und auf mittlerer Stufe unterrühren.
3. Ca. 1/3 des Eischnees unter den Teig rühren, dann den Rest unterheben. 250 ml Rama Cremefine zum Schlagen aufschlagen und ebenfalls unter den Teig heben.
4. 100 g Nüsse hacken und zusammen mit 100 g Schokoraspeln vorsichtig mit dem Teig vermischen. Teig in die Gläser verteilen. Dabei darauf achten, dass die Gläser nur zu 2/3 befüllt sind, sonst lässt sich das Glas nach dem Backen nicht verschließen. Kuchen im Glas ca. 45 Minuten backen. Da jeder Ofen unterschiedlich heizt, nach 35 Minuten schauen, ob der Kuchen im Glas nicht vielleicht schon fertig ist. Dazu eine Stäbchenprobe machen.
5. Nach dem Backen die Gläser aus dem Ofen nehmen: Achtung sie sind sehr heiß!! Einen Gummiring auf das Glas legen, den Deckel darauf und mit Klammern befestigen. Der Kuchen im Glas ist perfekt für ein Picknick oder zum Verschenken.