Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Kalbstafelspitz mit geschmortem Römersalat

  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit
  • Zutatenfür 6 Portionen
recipe image Kalbstafelspitz mit geschmortem Römersalat

Zutaten

  • ca. 800 g Kalbstafelspitz
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 1 Zweig Thymian
  • 5 EL Rama
  • 200 g junges Gartengemüse, z.B. kleine Möhrchen, Erbsen, Zuckerschoten
  • 200 g Minirömersalat
  • 1 Bund Liebstöckel
  • 1 Schalotte
  • 150 g Rama
  • 50 ml Weißwein
  • 250 ml Kalbsfond
  • etwas frischen, geriebenen Meerrettich
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL geschlagene RAMA Cremefine zum Aufschlagen

  • Energie (Kilojoule)1701 kJ
  • Energie (Kilokalorien)406 kcal
  • Fett30 g
  • davon gesättigte Fettsäuren12 g
  • Kohlenhydrate3,2 g
  • davon Zucker2 g
  • Ballaststoffe1,3 g
  • Eiweiß30 g
  • Salz0,59 g

Zubereitung

1. Tafelspitz salzen und pfeffern und in 3 EL Rama von allen Seiten anbraten. 2 EL Rama in Flocken und Kräuter dazugeben und in einer feuerfesten Form im vorgeheizten Ofen bei ca. 80° C 3 ½ - 4 Stunden garen.
2. In der Zwischenzeit Gartengemüse putzen, klein schneiden und in Salzwasser blanchieren. Danach in Eiswasser abschrecken. Römersalat waschen, den Strunk herausschneiden und in mundgerechte Stücke schneiden.
3. Für die Liebstöckel-Rama Liebstöckelblätter waschen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Schalotte in Würfel schneiden und zusammen mit den Liebstöckelblättern in 2 EL Rama anschwitzen, mit Weißwein ablöschen und um die Hälfte einkochen lassen. Das Ganze mit Kalbsfond auffüllen und wieder um die Hälfte einkochen lassen. Die Sauce mit einem Pürierstab mixen und durch ein Spitzsieb passieren. Nun die Sauce mit der restlichen Rama aufmixen und abschmecken.
3. Das Gemüse und den Römersalat in 3 EL der Liebstöckel-Rama heiß schwenken. Gemüse auf einem Teller anrichten. Tafelspitz mit geriebenem Meerrettich servieren. Soße mit geschlagener Cremefine aufmixen und anrichten.