Kaiserschmarrn mit Pecannüssen und Kirschen

  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit22
  • Zutatenfür 6 Portionen
recipe image Kaiserschmarrn mit Pecannüssen und Kirschen

Zutaten

  • 80 g Pecannüsse
  • 20 ml Rum
  • 60 g getrocknete Sauerkirschen
  • 3 Eier
  • 1 unbehandelte Orange
  • 120 g Mehl
  • 175 ml Milch 1,5% Fett
  • 1 Prise Jodsalz
  • 40 g Zucker
  • 3 EL Rama Pflanzencreme Culinesse Rapsöl
  • 1 EL Puderzucker
  • 6 Kugeln Vanilleeis

  • Energie (Kilojoule)1622 kJ
  • Energie (Kilokalorien)387 kcal
  • Fett24 g
  • davon gesättigte Fettsäuren5,6 g
  • Kohlenhydrate32 g
  • davon Zucker17 g
  • Ballaststoffe2,6 g
  • Eiweiß8,5 g
  • Salz0,26 g

Zubereitung

1. Die Pecannüsse in einer Pfanne bei mittlerer Temperatur ohne Fett rösten, bis sie anfangen zu duften. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und zerkleinern. Den Rum erhitzen und die Kirschen darin einweichen.
2. Für den Teig die Eier trennen, das Eiklar in einer sauberen Schüssel kalt stellen. Die Orange heiß waschen, abtrocknen und die Schale fein reiben. Das Mehl in eine Schüssel sieben und mit der Milch sowie den Eigelb und der Orangenschale zu einem glatten Teig verquirlen. Den Backofen auf 225 °C (Gas: Stufe 4/Umluft: 200 °C) vorheizen.
3. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen, dann nach und nach den Zucker einrieseln lassen. Weiter schlagen, bis sich weiche Spitzen gebildet haben. Den Eischnee zusammen mit den Nüssen und den Kirschen unter die Mehl - Milchmischung geben.
4. Pflanzencreme in einer großen ofenfesten Pfanne erhitzen, den Teig hineingießen und glatt streichen. Kurz auf dem Herd anbacken, dann im Ofen 10-13 Minuten fertig garen. Anschließend mit zwei Gabeln oder Teigrädchen zerreißen. Mit Puderzucker bestäuben und heiß mit Vanilleeis servieren.