Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Glutenfreier Marmorkuchen

Glutenfreies Backrezept für einen unserer Lieblingskuchen: Glutenfreier Marmorkuchen - schön locker und richtig lecker.
  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit25 minuten
  • Zutaten16 Portionen
recipe image Glutenfreier Marmorkuchen

Zutaten

  • 300 g SANELLA (zimmerwarm)
  • 300 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 5 Eier
  • 300 g Buchweizenmehl
  • 150 g MONDAMIN Feine Speisestärke
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Jodsalz
  • 30 g Backkakao (Kakaopulver schwach entölt)
  • 250 ml + 2 EL Mineralwasser (mit viel Sprudel)
Energy (kcal)0 kcal
Energy (kJ)0 kJ
Protein (g)0.0 g
Carbohydrate incl. fibre (g)0.0 g
Carbohydrate excl. fibre (g)0.0 g
Sugar (g)0.0 g
Fibre (g)0.0 g
Fat (g)0.0 g
Saturated fat (g)0.0 g
Unsaturated fat (g)0.0 g
Monounsaturated fat (g)0.0 g
Polyunsaturated fat (g)0.0 g
Trans fat (g)0.0 g
Cholesterol (mg)0 mg
Sodium (mg)0 mg
Salt (g)0.00 g
Vitamin A (IU)0 IU
Vitamin C (mg)0.0 mg
Calcium (mg)0 mg
Iron (mg)0.00 mg
Potassium (mg)0 mg

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 °C (Umluft: 160 °C) vorheizen. Backform fetten und mit Mehl bestäuben. 300 g Sanella, 300 g Zucker und Vanillezucker mit den Quirlen des elektrischen Handrührers cremig aufschlagen. 5 Eier nacheinander einzeln unterrühren.
  2. 300 g Buchweizenmehl, 150 g Speisestärke, Backpulver und 1 Prise Salz vermischen und kurz unter den Teig rühren. 250 ml Mineralwasser kurz unterrühren.
  3. Zwei Drittel des Teiges in die vorbereitete Form füllen. In den restlichen Teig den Backkakao und 2 EL Mineralwasser rühren.
  4. Dunklen Teig in die Form geben. Teigschichten mit einer Gabel spiralig durchziehen, sodass das charakteristische Marmormuster entsteht. Marmorkuchen im vorgeheizten Ofen im unteren Ofendrittel ca. 60 Minuten backen. Stäbchenprobe machen, am Holzstäbchen darf kein flüssiger Teig haften. Kuchen ca. 15 Minuten abkühlen lassen und aus der Form lösen - fertig ist ein glutenfreier Marmorkuchen.
So bleibt’s glutenfrei: Glasuren und Schokolade sind nicht immer glutenfrei, unbedingt auf die Packungshinweise achten. Puderzucker ist kein Problem. Wer mag, bestäubt den Marmorkuchen also mit etwas Puderzucker.