Fischfilet in Dillsoße

  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit50
  • Zutatenfür 4 Portionen
recipe image Fischfilet in Dillsoße

Zutaten

  • 800 g kleine Kartoffeln
  • Jodsalz
  • 1/2 Bund Dill
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 1 Salatgurke
  • 2 Zitronen
  • Zucker
  • Pfeffer
  • 750 g Fischfilet, z. B. Seelachs
  • 2 EL und 20 g Mehl
  • 1 EL Öl
  • 20 g + 20 g Rama mit Butter (70% Fett)
  • 300 ml Gemüsebouillon, z.B. von Knorr
  • 200 g Rama Cremefine wie Crème fraîche zu verwenden
  • 2 EL grober Senf

Zubereitung

1. 800 g Kartoffeln schälen, waschen und evtl. halbieren oder vierteln. Kartoffeln in Salzwasser ca. 25 Minuten kochen.
2. 1/2 Bund Dill waschen, trocken schütteln und, bis auf einige Spitzen zum Garnieren, klein schneiden. 1 Bund Lauchzwiebel putzen, waschen und in Ringe schneiden. Gurke waschen, trocken reiben und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln.
3. 1 Zitrone auspressen. 3 EL Zitronensaft, 3-4 EL Wasser, Zucker, Salz und Pfeffer verrühren. 2 EL gehackten Dill zufügen und über die Gurken gießen. Vorsichtig vermengen. Gurkensalat ca. 15 Minuten ziehen lassen.
4. 750 g Fisch waschen, trocken tupfen, in Würfel schneiden und mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft würzen. Fischfilets in ca. 2 EL Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen. 1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Fisch darin unter Wenden ca. 4 Minuten braten. Herausnehmen und warm halten.
5. 20 g Rama mit Butter in der Pfanne schmelzen, Lauchzwiebeln hineingeben und kurz anschwitzen. Mit 20 g Mehl bestäuben und unter Rühren mit 300 ml Brühe ablöschen. 200 g Rama Cremefine hineinrühren, aufkochen lassen, übrigen gehackten Dill (bis auf 1 EL für die Kartoffeln) und 2 EL Senf hinzufügen. Dillsoße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fischfilet vorsichtig unterheben.
6. Zweite Zitrone waschen, halbieren und in Scheiben schneiden. Kartoffeln abgießen, mit 20 g Rama mit Butter zurück in den Topf geben, durchschwenken. Fischfilet in Dillsoße mit Kartoffeln und Zitronenscheiben anrichten, 1 EL gehackten Dill über die Kartoffeln streuen und mit Dillspitzen garnieren. Gurkensalat zum Fischfilet in Dillsoße reichen.