Erdbeer-Tupfentorte

  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit55
  • Zutatenfür 16 Stück
recipe image Erdbeer-Tupfentorte

Zutaten

  • 750 g Erdbeeren
  • 125 g (1 Pck.) Gelierzucker Fix & Fruchtig, ohne Kochen (oder 1-2-3 Fruchtaufstrich oder Gelierzauber, ca. 125 g)
  • 3 Lagen Biskuitboden (in Deutschland Wiener Boden)
  • 500 ml Rama Cremefine zum Aufschlagen Konditor Qualität
  • 1 TL Puderzucker
  • rote Lebensmittelfarbe (z.B. Pulver von Birkmann oder Paste von Wilton)
  • Tortenring
  • 2 Einweg-Spritztüten (oder 1 immer wieder ausspülen und abtrocknen)

Zubereitung

1. 750 g Erdbeeren putzen. Aus 250 g Erdbeeren und 125 g Gelierzucker den Erdbeeraufstrich nach Packungsanweisung zubereiten und bis zur Verwendung kalt stellen. Die Hälfte der restlichen Erdbeeren in Scheiben schneiden, die anderen aufbewahren.
2. Untersten Biskuitboden (in Deutschland Wiener Boden) auf einen passenden Tortenteller legen und mit dem Tortenring fest umschließen. Mit 1-2 EL Erdbeeraufstrich dünn bestreichen und mit Erdbeerscheiben belegen.
3. Eine Flasche Rama Cremefine (250 ml) plus 100 g aus der zweiten Flasche steif schlagen. 200 g des zubereiteten Erdbeeraufstrichs unterschlagen, bei Bedarf mit roter Lebensmittelfarbe rosa nachfärben. Ein Drittel der Creme auf die Erdbeerscheiben geben und glatt streichen. Mit dem zweiten Tortenboden abdecken. Die Hälfte der verbliebenen Creme aufstreichen. Mit dem dritten Tortenboden abdecken. Wiederum die Hälfte der verbliebenen Creme aufstreichen. Torte 1 Stunde kühlen. Restliche Creme kalt stellen.
4. Nach 1 Stunde die Torte mit einem Messer vom Tortenring lösen. Verbliebene Creme bei Bedarf mit dem Schneebesen glatt rühren. Tortenrand mit Hilfe eines Messers einstreichen.
5. Restliche Rama Cremefine mit 1 TL Puderzucker steif schlagen. 3-4 gehäufte Esslöffel der Masse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle (Ø 10-12 mm) oder entsprechend abgeschnittener Ecke füllen.
6. Am Tortenrand entlang rundherum etwas mehr als haselnussgroße Tupfen spritzen. Restliche Rama Cremefine zurück in die Schüssel drücken. Die Tupfen nacheinander mit einem Teelöffel zum Tortenmittelpunkt hin glatt streichen. Tipp: Bei Bedarf die Löffelunterseite nach jedem Streichen in einem Küchentuch abwischen und den Löffel vor dem Streichen in Wasser tauchen (am besten eine Tasse bereitstellen).
7. 100 g des Erdbeeraufstrichs zur Rama Cremefine geben und mit dem Handmixer auf niedriger Stufe unterrühren. Die Creme bei Bedarf mit Lebensmittelfarbe rosa nachfärben. Ist die Creme zu fest, ein wenig Milch unterrühren, bis die Konsistenz so ist, dass glatte Tupfen gespritzt werden können. Creme in den Spritzbeutel füllen und analog zu Schritt 6 die zweite Reihe Tupfen spritzen und verstreichen.
8. Restliche Erdbeeren in Scheiben schneiden und die Tortenmitte dekorieren. Die Torte mindestens 30 Minuten kühlen. Die Reste von Creme und Erdbeeraufstrich werden einfach weggenascht.