Erdbeer-Buttermilch-Torte

  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit40
  • Zutatenfür 12 Stücke / 1 Springform (Ø ca. 26 cm)
recipe image Erdbeer-Buttermilch-Torte

Zutaten

  • 200 g Zartbitter-Schokolade
  • 200 g Butterkekse
  • 1 Gefrierbeutel
  • Backpapier
  • 8 Blatt Gelatine
  • 8 Stiele Minze
  • 2 EL + 100 g Zucker
  • 250 g + 8 Stück Erdbeeren
  • 500 g Quark
  • 250 ml Buttermilch
  • Saft von 1 Zitrone
  • 250 ml Rama Cremefine zum Aufschlagen 19% Fett

Zubereitung

1. 200 g Schokolade hacken und über einem warmen Wasserbad schmelzen. 200 g Kekse in einen Gefrierbeutel geben und mit der Kuchenrolle zerkleinern. Kekse und Schokolade vermengen, auf einen mit Backpapier ausgelegten Springformboden geben und flach drücken. Bis zur Verwendung kalt stellen.
2. 8 Blatt Gelatine 10 Minuten in kaltem Wasser einweichen. 8 Stiele Minze waschen, trocken schütteln, Blätter von den Stielen zupfen. Die Hälfte der Minze fein hacken und die andere Hälfte in 2 EL Zucker wälzen. 250 g Erdbeeren waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden. 500 g Quark, 250 ml Buttermilch, 100 g Zucker, gehackte Minze und Saft von 1 Zitrone glatt rühren.
3. Gelatine leicht ausdrücken und in einem kleinen Topf auflösen. 4 EL Quarkcreme in die Gelatine rühren und dann unter die restliche Quarkcreme rühren. Creme ca. 10 Minuten kalt stellen bis sie anfängt zu gelieren.
4. 250 ml Rama Cremefine steif schlagen. Erdbeerstücke und Rama Cremefine unter die Creme heben. Quarkcreme auf den Tortenboden geben und glatt streichen. Erdbeer-Buttermilch-Torte ca. 3 Stunden kalt stellen. 8 Erdbeeren waschen, putzen und vierteln. Erdbeer-Buttermilch-Torte aus der Form lösen, mit den Erdbeervierteln und Minze verzieren.