Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Buchstabenkuchen à la Rüblikuchen

Mit diesem Backrezept für einen Buchstabenkuchen à la Rüblikuchen bringt jetzt jeder Buchstaben von A bis Z auf den Kuchen.
  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit1 Std 0 minuten
  • Zutaten24 Portionen
recipe image Buchstabenkuchen à la Rüblikuchen

Zutaten

  • 400 g Möhren
  • 50 g Walnüsse
  • 300 + 50 g SANELLA (zimmerwarm)
  • 300 g Brauner Zucker
  • 6 Eier
  • 450 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 1 Prise Jodsalz
  • 1 EL Zimt
  • 150 ml Milch 1,5% Fett
  • 1 Zitrone
  • 100 g Puderzucker
  • 300 g Frischkäse Doppelrahmstufe
  • Grüne Lebensmittelfarbe (oder aus gelber und blauer mischen, siehe Tipp)
  • 100 g Rama Cremefine zum Aufschlagen 19% Fett
  • 100 g Schokostreusel
  • Backpapier
  • nach Belieben: 1 Pck. Marzipan Rübli (Backregal), Spielzeug-Bagger
Energy (kcal)0 kcal
Energy (kJ)0 kJ
Protein (g)0.0 g
Carbohydrate incl. fibre (g)0.0 g
Carbohydrate excl. fibre (g)0.0 g
Sugar (g)0.0 g
Fibre (g)0.0 g
Fat (g)0.0 g
Saturated fat (g)0.0 g
Unsaturated fat (g)0.0 g
Monounsaturated fat (g)0.0 g
Polyunsaturated fat (g)0.0 g
Trans fat (g)0.0 g
Cholesterol (mg)0 mg
Sodium (mg)0 mg
Salt (g)0.00 g
Vitamin A (IU)0 IU
Vitamin C (mg)0.0 mg
Calcium (mg)0 mg
Iron (mg)0.00 mg
Potassium (mg)0 mg

Zubereitung

  1. 400 g Möhren waschen, schälen und grob raspeln. 50 g Walnüsse mittelfein hacken.
  2. Backofen auf 180 °C (Umluft: 160 °C) vorheizen. Backblech mit Backpapier auslegen. 300 g Sanella und 300 g Zucker mit den Quirlen des elektrischen Handrührers cremig aufschlagen. 6 Eier nacheinander einzeln unterrühren.
  3. 450 g Mehl, Backpulver, 1 Prise Salz und 1 EL Zimt vermischen und im Wechsel mit 150 ml Milch kurz unter den Teig rühren. Geraspelte Möhren leicht ausdrücken und mit den Walnüssen unterheben.
  4. Teig aufs Blech verteilen, glatt streichen und den Rüblikuchen im vorgeheizten Ofen ca. 35 Minuten backen. Stäbchenprobe machen, am Holzstäbchen darf kein flüssiger Teig haften. Abkühlen lassen und auf eine passende Platte oder ein Brett stürzen, Backpapier entfernen. Fehlt eine Anrichteplatte, den Rüblikuchen alternativ auf dem Blech lassen.
  5. Für das Topping des Buchstabenkuchen von der Zitrone die Schale fein abreiben und 2 EL Saft auspressen. 50 g Sanella, 100 g Puderzucker, Zitronensaft und -abrieb mit dem Schneebesen glatt rühren. 300 g Frischkäse und Lebensmittelfarbe unterrühren. 100 g Rama Cremefine mit den Quirlen des elektrischen Handrührers steif schlagen. Mit dem Schneebesen unter die Frischkäsecreme heben.
  6. Einen kleinen Teil der Creme dünn auf dem abgekühlten Rüblikuchen verstreichen, vor allem dort, wo der Buchstabe entstehen soll. Den gewünschten Buchstaben mit einem Holzstäbchen "vorzeichnen" und mit Schokostreuseln füllen. Die restliche Creme in einen Spritzbeutel geben und mit einer Sterntülle (Ø z.B. 12 mm) in Tuffs auf den Rüblikuchen setzen, dabei den gewünschten Buchstaben aussparen. Den Buchstabenkuchen nach Belieben mit Marzipan Rübli und einem Spielzeug-Bagger dekorieren.
Pastenfarben von Wilton (hier reicht eine kleine Menge) und Pulverfarben wie "Crazy Colors" von Brauns Heitmann färben besonders intensiv.