Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Himbeer-Tiramisu

  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit20 minuten
  • Zutatenfür 9 Portionen
recipe image Himbeer-Tiramisu

Zutaten

  • 250 ml Rama Cremefine zum Aufschlagen 19% Fett
  • 150 g weiße Schokolade
  • 1 unbehandelte Orange
  • 80 g Puderzucker
  • 500 g Mascarpone
  • 10 EL Cointreau
  • 250 g Löffelbiskuit
  • 300 g Himbeeren
  • Schokoraspeln zum Verzieren
  • gehackte Pistazien
  • Energie (Kilojoule)2425 kJ
  • Energie (Kilokalorien)579 kcal
  • Fett33 g
  • davon gesättigte Fettsäuren21 g
  • Kohlenhydrate50 g
  • davon Zucker40 g
  • Ballaststoffe2,3 g
  • Eiweiß11 g
  • Salz0,77 g

Zubereitung

  1. Rama Cremefine zum Aufschlagen steif schlagen. Die Schokolade klein hacken und im Wasserbad schmelzen. Orangenschale dünn abreiben, die Orange halbieren und auspressen.
  2. Puderzucker, 2 El Orangenschale, Mascarpone und 5 EL Cointreau cremig rühren. Die abgekühlte, flüssige Schokolade unterrühren. Die steif geschlagene Rama Cremefine zum Aufschlagen unterheben.
  3. Den restlichen Cointreau mit dem Orangensaft vermischen.
  4. Eine Form ca. 20 cm x 20 cm mit Löffelbiskuit auslegen und mit der Hälfte des Orangensafts beträufeln. Die Hälfte der Mascarponecreme daraufgeben. Die Hälfte von den Himbeeren daraufgeben. Darüber eine zweite Schichte Löffelbiskuits legen, mit dem restlichen Saft beträufeln und die restliche Creme darauf glatt streichen. Mit den restlichen Himbeeren bestreuen. Mit Frischhaltefolie bedeckt ca. 3 Stunden kühl stellen.
  5. Das Himbeer-Tiramisu mit weißen Schokoladenraspeln und Pistazien bestreuen.