Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Kalte Gurkensuppe

  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit25
  • Zutatenfür 4 Portionen
recipe image Kalte Gurkensuppe

Zutaten

  • 600 g Gurke
  • 80 g Lauchzwiebeln
  • 1/2 Bund Dill
  • 2 Knoblauchzehen
  • 375 ml KNORR Hühner Kraftbouillon
  • 400 ml Rama Cremefine zum Kochen 15 % Fett
  • Jodsalz, Pfeffer
  • Chilipulver
  • 3 Scheiben Toastbrot
  • 20 g Rama

  • Energie (Kilojoule)1098 kJ
  • Energie (Kilokalorien)265 kcal
  • Fett19 g
  • davon gesättigte Fettsäuren6,6 g
  • Kohlenhydrate17 g
  • davon Zucker6,6 g
  • Ballaststoffe2,2 g
  • Eiweiß4,8 g
  • Salz1,4 g

Zubereitung

  1. für die kalte Grukensuppe 600 g Gurke schälen, längs halbieren und entkernen. 3/4 des Fruchtfleischs grob, Rest fein würfeln. 80 g Lauchzwiebeln putzen und klein schneiden. 1/2 Bund Dill bis auf einige Spitzen grob hacken. 2 Knoblauchzehen schälen und fein würfeln.
  2. 375 ml Hühnerbrühe aufkochen. Grobe Gurkenwürfel, Lauchzwiebeln und Dill in der Brühe ca. 5 Minuten garen. 400 ml Rama Cremefine zum Kochen zufügen, Suppe pürieren und abkühlen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Chili und der Hälfte des Knoblauchs abschmecken. Die Gurkensuppe kühl stellen.
  3. 3 Scheiben Toast klein würfeln. 20 g Rama in einer Pfanne erhitzen, übrigen Knoblauch dazugeben und leicht salzen. Toastwürfel darin knusprig braten. Die kalte Gurkensuppe in Tellern anrichten, mit Croûtons, feinen Gurkenwürfeln und Dill garnieren.