Lammlachse auf Rucola und Erbsen

  • Kochzeit
  • Vorbereitungszeit25
  • Zutatenfür 4 Portionen

Zutaten

  • 125 g Rucola
  • 600 g tiefgekühlte Erbsen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 500 g Lammlachse
  • Jodsalz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 2 EL Rama Pflanzencreme Culinesse Rapsöl
  • 100 ml Klare Delikatess Brühe
  • 250 ml Rama Cremefine zum Kochen 15 % Fett
  • 3-4 Zweige Zitronenthymian
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2 EL Rama
  • 1 Prise Zucker
  • 1 EL Zitronensaft

  • Energie (Kilojoule)1982 kJ
  • Energie (Kilokalorien)476 kcal
  • Fett23 g
  • davon gesättigte Fettsäuren6,6 g
  • Kohlenhydrate23 g
  • davon Zucker5 g
  • Ballaststoffe9 g
  • Eiweiß38 g
  • Salz0,73 g

Zubereitung

  1. Rucola putzen, waschen. Erbsen in kochendem Salzwasser 2-3 Minuten blanchieren, auf ein Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Lammlachse abspülen, trocken tupfen, salzen und pfeffern.
  2. Rama Culinesse in einer Pfanne erhitzen und die Lammlachse pro Seite ca. 2 Minuten stark anbraten. Fleisch aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.
  3. Zwiebelscheiben in den Bratfond geben und andünsten, Brühe und Rama Cremefine dazugeben. Knoblauch, Zitronenthymian, Lorbeerblatt in den Fond geben, aufkochen. Lammlachse in den Fond legen, und mit ausgeschalteter Herdplatte zugedeckt ca. 6 Minuten ziehen lassen.
  4. 1 EL Rama in einem Topf erhitzen, Erbsen und Rucola darin dünsten, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Lammlachse auf einer Platte mit Rucola und Erbsen anrichten.
  5. Den Bratfond durch ein feines Sieb gießen, die restliche Rama dazugeben, mit einem Pürierstab schaumig aufschlagen, mit Zitronensaft abschmecken und zu den Lammlachsen auf Rucola und Erbsen servieren.