Ihr Webbrowser ist veraltet und wird von Microsoft Windows nicht mehr unterstützt. Aktualisieren Sie auf einen neueren Browser, indem Sie eine dieser kostenlosen Alternativen herunterladen.

Spargelcremesuppe mit Petersilien-Pesto

Ein Klassiker in der Spargelsaison: Spargelcremesuppe mit Petersilien-Pesto. Entdecke den Klassiker neu!
  • Kochzeit20 minuten
  • Vorbereitungszeit40 minuten
  • Zutaten4 Portionen
recipe image Spargelcremesuppe mit Petersilien-Pesto

Zutaten

  • 1 kg weißer Spargel
  • Jodsalz
  • 1/2 TL Zucker
  • 2 mehlig kochende Kartoffeln
  • 250 ml Rama Cremefine zum Kochen 7% Fett
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 25 g Pinienkerne
  • 1 Bund glatte Petersilie (groß)
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl
  • 30 g frisch geriebener Parmesan
Energy (kcal)0 kcal
Energy (kJ)0 kJ
Protein (g)0.0 g
Carbohydrate incl. fibre (g)0.0 g
Carbohydrate excl. fibre (g)0.0 g
Sugar (g)0.0 g
Fibre (g)0.0 g
Fat (g)0.0 g
Saturated fat (g)0.0 g
Unsaturated fat (g)0.0 g
Monounsaturated fat (g)0.0 g
Polyunsaturated fat (g)0.0 g
Trans fat (g)0.0 g
Cholesterol (mg)0 mg
Sodium (mg)0 mg
Salt (g)0.00 g
Vitamin A (IU)0 IU
Vitamin C (mg)0.0 mg
Calcium (mg)0 mg
Iron (mg)0.00 mg
Potassium (mg)0 mg

Zubereitung

  1. Für die Spargelcremesuppe mit Petersilien-Pesto 1 kg Spargel schälen und die Enden abschneiden. Spargelstangen in 1 1/2 l (1500 ml) leicht gesalzenem Wasser mit 1/2 TL Zucker ca. 20 Minuten kochen. Abgießen und das Spargelkochwasser auffangen, 4-5 EL für das Pesto abnehmen und beiseite stellen.
  2. 2 Kartoffeln schälen, waschen und grob reiben. Spargel in Stücke schneiden, einige Stücke als Suppeneinlage beiseite stellen. Übrigen Spargel und die Kartoffeln in das Spargelkochwasser geben und ca. 20-25 Minuten kochen. Gemüse pürieren und 250 ml Rama Cremefine zum Kochen 7% zufügen. Spargelstücke zugeben und die Spargelcremesuppe bei schwacher Hitze 5 Minuten kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Für das Pesto 25 g Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fettzugabe rösten. 1 Bund Petersilie waschen, trockentupfen, Blättchen abzupfen und grob hacken. 1-2 Knoblauchzehen schälen und und fein würfeln. Pinienkerne, Petersilie, Knoblauch, 3 EL Olivenöl und 30 g Parmesan in ein hohes Gefäß geben und mit dem Stabmixer pürieren. Soviel Spargelkochwasser zugeben bis eine sämige Sauce entsteht, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Spargelcremesuppe mit Petersilien-Pesto angerichtet servieren. Übriges Pesto dazu reichen.
Dazu passt getoastetes Ciabattabrot.